Mini-Amerikaner

Mini-Amerikaner

Mini-Amerikaner backen leicht gemacht. Wir plaudern unser geheimes Rezept aus. Für Freude auf dem nächsten Kindergeburtstag.

Nährwertangaben:

  • Für 18 Stück

  • Zubereitungszeit: 50 Min. + Abkühlzeit

  • Schwierigkeitsgrad: leicht

  • Pro Stück: 206 kcal/853 kJ 2 g E/31 g KH/7 g F

Zutaten

  • 125 g weiche Butter

  • 150 g Zucker

  • 2 Eier

  • 300 g Mehl

  • 3 TL Backpulver

  • 7 EL Milch

  • 1 Prise Salz

  • abgeriebene Schale von je ½ Bio-Zitrone und -Orange

  • 160 g Puderzucker

  • 2 TL Zitronensaft

  • 50 g Zartbitterschokolade

  • Zuckerperlen

  • Backpapier

  • Gefrierbeutel

Zubereitung

Für den Teig:
Butter mit Zucker cremig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Mehl mit Backpulver, ca. 4 EL Milch, Salz und Zitrusschalen mischen, unter die Buttermasse rühren. Per Essläufel ca. 18 Teighäufchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Im vorgeheizten Ofen bei 180 ° (U:160 °C/G: Stufe 3) 15–20 Min. backen.

Zum Verzieren:
Puderzucker mit restlicher Milch und Zitronensaft glatt rühren. Amerikaner auf der glatten Seite damit bestreichen, trocknen lassen. Schokolade über einem Wasserbad schmelzen, in den Gefrierbeutel füllen. Mini-Ecke vom Beutel abschneiden, Streifen auf die Amerikaner malen. Mit Zuckerperlen verzieren.

Mehr Rezepte

Osterküken Muffins